headhead

850 Jahre Pfarre Hermagor -

ein schulübergreifendes Projekt

Im Jahr 1169 wurde die katholische Pfarre Hermagor erstmalig urkundlich erwähnt. Aus diesem Grund wird heuer mit einer Reihe besonderer Festveranstaltungen das 850-jährige Bestehen gefeiert. Die Schulen und der Kindergarten der Bezirksstadt Hermagor sind der Einladung des Projektinitiators Bernhard Plattner (Musik-NMS Hermagor) gefolgt und haben sich mit einer Vielzahl gelungener Projektbeiträge eingestellt. Kürzlich erfolgte im Pfarrhof Hermagor im Beisein aller Beteiligten eine detaillierte Besprechung der Jubiläumsveranstaltungen.

vorne (von li nach re):
KiGa-Leiterin A. Bachmann, Dir. L. Gasser (VS Hermagor), Mag. I. Jost (BORG Hermagor), Dir. Mag. E. Millonig (HLW Hermagor), W. Szöke (HLW Hermagor),
A. Kopitsch (Musik-NMS Hermagor)

hinten (von li nach re):
Mag. J. Reinitzhuber (Obmann des PGR), Stadtpfarrer G. Dörflinger, Dir. Mag. Dr. A. Schuller (BORG Hermagor), Dir. N. Leitner (Musik-NMS Hermagor),
Projektleiter B. Plattner (Musik-NMS Hermagor)

 

LANGE NACHT DER KIRCHEN


Im Zuge der „Langen Nacht der Kirchen" am Freitag, den 24.5. um 19 Uhr wird in der Hermagorer Stadtpfarrkirche ein Teil der Projektarbeiten präsentiert. Die Musik-NMS Hermagor hat sich mit der Reproduktion einer im Nazarenerstil gehaltenen Abendmahls-Darstellung beschäftigt, die seinerzeit vom Kärntner Künstler Martin Ladinig geschaffen wurde und sich in der Pfarre Hermagor großer Beliebtheit erfreute. Im Zuge von Restaurierungsarbeiten in den 60er-Jahren wurde diese zum Leidwesen der Bevölkerung entfernt. Die Umsetzung der Projektidee war äußerst aufwändig und beinhaltete mehrere Arbeitsschritte. Zunächst wurde das in der Pfarrchronik verfügbare Foto von der Firma Wieser nach Anfertigung einer Schablone in Originalgröße auf Leinen gedruckt, welches auf einen von der Tischlerei Jost angefertigten Rahmen gespannt wurde. Dieses Motiv wurde von den Schülerinnen Maria Nagy und Caroline Weger unter Anleitung der heimischen Künstlerin Andrea Kopitsch sorgfältig bemalt.
Musikalisch umrahmt wird der Beitrag der Musik-NMS Hermagor von der 4a unter der bewährten Leitung von Gabriele Guggenberger. Wir laden sehr herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

 

Mädchen in der Technik

Ist das überhaupt möglich? Ja, ist es!

Viele Mächen der 3. Klassen nützten die Gelegenheit und besuchten an zwei Tagen jeweils einen Technik-Workshop in den Räumen des AMS Hermagor. Die Veranstaltung wurde von Frau Darja Mischkulnig-Stojanovska und ihrer Kollegin vom Mädchenzentrum Klagenfurt durchgeführt und befasste sich mit männlichen und weiblichen Rollenbildern, den damit verbundenen Vorurteilen und neuen Denkansätzen dazu. Außerdem wurde sehr deutlich veranschaulicht, wie viele Frauen in technischen Berufen tätig sind. Anschließend durften die SchülerInnen selbst eine Gurkenglas-Solarlampe bauen. Vielen Dank für die interessanten Vormittage!

 

maedchen_technik_2019_1.jpg maedchen_technik_2019_2.jpg maedchen_technik_2019_3.jpg maedchen_technik_2019_4.jpg maedchen_technik_2019_5.jpg maedchen_technik_2019_6.jpg maedchen_technik_2019_7.jpg maedchen_technik_2019_8.jpg maedchen_technik_2019_9.jpg maedchen_technik_2019_10.jpg maedchen_technik_2019_11.jpg maedchen_technik_2019_12.jpg

Berufsorientierung an der NMS Hermagor

Die Schüler der 3c Klasse schnupperten in Solzialberufe, deren Berufswelten und Ausbildungsmöglichkeiten. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aus der 3AHW Klasse der HLW Hermagor und deren Professorinnen verbrachten sie einen interessanten, lehrreichen und „KOSTBAREN" Vormittag in der HLW.
Vielen Dank an Frau Dir. Mag. Elke Millonig und Mag. Tanja Sommeregger (Berufsorientierung Kärnten).

 

burschen_sozial_2019_1.jpg burschen_sozial_2019_2.jpg burschen_sozial_2019_3.jpg burschen_sozial_2019_4.jpg burschen_sozial_2019_5.jpg burschen_sozial_2019_6.jpg burschen_sozial_2019_7.jpg burschen_sozial_2019_8.jpg burschen_sozial_2019_9.jpg burschen_sozial_2019_10.jpg burschen_sozial_2019_11.jpg burschen_sozial_2019_12.jpg

Salzburgfahrt unserer 2. Klassen

Salzwelten, Wasserspiele, Schnitzeljagd und Co. lockten die Schüler/Schülerinnen der 7. Schulstufe wieder erfolgreich nach Salzburg

Das Wetter konnte für diese Reise nicht besser gewählt werden. Bei strömendem Regen fuhren unsere zweiten Klassen zuerst in die Salzwelten nach Hallein. Dort erwartete uns ein frühlingshaft mildes Wetter. Warm in Bergknappenkleidung angezogen ging es dann an die 2 km tief in den Salzstollen hinein. Wir erfuhren durch einen Führer und diverser Videosequenzen, wie Salz über Jahrhunderte gewonnen wurde, woher der Reichtum Salzburgs kam und wer der Urheber des prächtigen Ausbaus der Altstadt, die heute zum Weltkulturerbe zählt, war.
Nach diesem interessanten Auftakt ging es weiter ins „Haus der Natur", wo unsere Jugendlichen in Kleingruppen die einzelnen Stockwerke und Themenbereiche selbstständig erkundeten.
Danach ging es in die bestens ausgestattete Unterkunft „JUFA", in der Nähe des Nonnberges. Von dort aus konnten wir bequem innerhalb von 10 Minuten in die Innenstadt gelangen.
Das Abendprogramm des 1. Tages spielte sich im Kino ab, wo zwei Filme zur Auswahl standen.
Nach einem ausgedehnten Frühstück am Buffet erwartete uns eine Führung durch die Stadt, bei der uns Bekanntes und Interessantes erzählt wurde. Die 2a, als Musikklasse, besuchte auch Mozarts Geburtshaus und gab der Führerin ein Ständchen zum Besten.
Am frühen Nachmittag besuchten wir bei 27° Grad die Wasserspiele Hellbrunn, wo einige unserer Schüler/Schülerinnen ziemlich nass wurden - freiwillig oder unfreiwillig ...???
Im Tierpark Hellbrunn konnten sie dann ihre klatschnasse Kleidung trocknen lassen.
Nach dem Abendessen gab es für unsere Schüler und Schülerinnen eine Rätselrallye in der Altstadt. Sie starteten in Kleingruppen und mussten einige Fragen lösen, indem sie Passanten befragten, sich am Stadtplan orientierten oder sich mittels google-maps zu helfen wussten.
Am Tag der Heimreise besuchten wir auch die Burg Hohenwerfen, wo wir erst einmal eine Vogelflugshow bei stürmischem Wetter erlebten. Danach teilten wir uns in zwei Gruppen und bekamen eine interessante Führung durch die alte Burg. Wir erfuhren, wie „angenehm" man dort lebte, was mit Gefangenen passierte und konnten uns in der Sonderausstellung über die Erfindungen Leonardo da Vincis informieren.
Nach einem kurzen Mittagessen ging es mit dem Bus nach Hause.
Diese Reise war für alle sicherlich ein unvergessliches Erlebnis, da einige noch nie in Salzburg waren. Unsere Jugend hat sich vorbildlich benommen, was uns auch von anderen Personen bestätigt wurde.

 

salzburg_2019_1.jpg salzburg_2019_2.jpg salzburg_2019_3.jpg salzburg_2019_4.jpg salzburg_2019_5.jpg salzburg_2019_6.jpg salzburg_2019_7.jpg salzburg_2019_8.jpg salzburg_2019_9.jpg

Siamo stati a Venezia!

Der Wettergott meinte es am 2. und 3. Mai 2019 gut mit den SchwerpunktschülerInnen (Italienisch und Slowenisch) der 3. Klassen und ihren Lehrerinnen Anni Spieß, Viktoria Pedarnig und Barbara Weber-Kuglitsch.

Der Besuch der schönen Stadt Venedig begann mit einer Stadtführung bei strahlendem Sonnenschein. Am frühen Nachmittag stärkten sich alle mit einer Pizza und einem Eis. Danach ging es mit dem Linienschiff wieder zurück nach Punta Sabbioni, von wo aus wir am Vormittag auch gestartet waren. Wir waren sehr schön im Hotel Righetto untergebracht, das direkt am Meer liegt - natürlich durfte ein kurzer Besuch des Strandes nicht fehlen.

Am nächsten Tag ging es zu drei der Inseln in der Lagune: Murano, Burano und Torcello. Jede dieser kleinen Welten hat ihr eigenes Flair und ihre Besonderheiten, die man einmal gesehen haben muss.

Mit vielen Eindrücken machten wir uns dann mit dem Bus wieder auf die Heimreise - vielen Dank an Herrn Wilfried Prünster für die ausgezeichnete Reiseplanung und die sichere Fahrt!

 

venedig_2019_0.jpg venedig_2019_1.jpg venedig_2019_2.jpg venedig_2019_3.jpg venedig_2019_4.jpg venedig_2019_5.jpg venedig_2019_6.jpg venedig_2019_7.jpg venedig_2019_8.jpg venedig_2019_9.jpg venedig_2019_10.jpg

Bunter Abend der Musik-NMS Hermagor

Am 11. April 2019 fand der Bunte Abend der Musik-NMS in einem voll besetzten Stadtsaal statt, bei dem die Musikklassen wie jedes Jahr ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellten. Die 1. Klasse führte sehr engagiert einen Teil ihres Musicals „Ufo-kein Wunsch ist schnuppe" auf und wurde dabei von einer mitreißenden 3. Klasse begleitet. Ob Volkslied, schwungvolle Popnummer oder Spielmusik, alle SchülerInnen waren mit großem Einsatz dabei. Die 2. Klasse trat in ihrem neuen Musik-Outfit auf, das von der Firma Nageler Immobilien gesponsert wurde. Für die 4. Klasse war es der letzte Bunte Abend, bei dem sie ihre Entwicklung vom Kinderchor zum Jugendchor mit kräftigen Bassstimmen eindrucksvoll demonstrierte. Für Abwechslung sorgten lustige Sketches, eine ausgefeilte Akrobatiknummer und mit einem schwungvollen „We go together" aus dem Musical „Grease" verabschiedete sich der Gesamtchor mit knapp 100 Musikschülern vom begeisterten Publikum.

 

bunter_abend_2019_0.jpg bunter_abend_2019_1.jpg bunter_abend_2019_2.jpg bunter_abend_2019_3.jpg bunter_abend_2019_4.jpg bunter_abend_2019_5.jpg bunter_abend_2019_6.jpg bunter_abend_2019_7.jpg bunter_abend_2019_8.jpg bunter_abend_2019_9.jpg bunter_abend_2019_10.jpg bunter_abend_2019_11.jpg bunter_abend_2019_12.jpg bunter_abend_2019_13.jpg bunter_abend_2019_14.jpg bunter_abend_2019_15.jpg bunter_abend_2019_16.jpg bunter_abend_2019_17_2.jpg bunter_abend_2019_18.jpg

SCHACH-NMS Hermagor auf neuen Wegen

Der Titelverteidiger Kärntens und der Bronzemedaillengewinner der Bundesmeisterschaft im Schulschach österreichischer Unterstufen hatte im heurigen Schuljahr einen schweren Aderlass zu bewältigen: 3 der 4 Spieler wechselten in die verschiedenen anderen Schulen. Einzig der Jüngste-gleichzeitig der Brett 1 Spieler der Schule - David Ramsbacher, der demnächst zum 3. Mal als Vertreter Kärntens bei den österreichischen Meisterschaften dabei sein wird, verblieb als Vereinsspieler des SC Hermagor an der NMS. Aus diesem Grunde fanden im Vorfeld zwei Sichtungsturniere, bei denen sich 29 SpielerInnen um die restlichen 3 Plätze bzw. 4 für den Ersatzspieler bewarben, statt.
Das neue Team mit dem souveränen David auf Brett 1 und den äußerst engagierten SpielerInnen Emmanuel Eichhorn, Egor Mikhailovskii, Ming Siebert und Florian Steiner mit dem Mannschaftsführer Dietmar Emberger erreichten den lobenswerten 4. Platz von 8 Mannschaften. Es siegte das St. Martiner Gymnasium mit 2 Hermagorer Vereinsspielern. Die Wettkampfatmosphäre entfachte die Schachleidenschaft der neuen Wettkämpfer so sehr, dass sie die Schachkenntnisse im Verein ausbauen wollen, um im nächsten Jahr wieder vorne mit dabei zu sein.
(Josef Grabner)

 

landesschulschach_2019_1.jpg landesschulschach_2019_2.jpg landesschulschach_2019_3.jpg landesschulschach_2019_4_1.jpg

Sichtungsturnier

Am 13. 3. und am 27. 3. 2019 fand jeweils ein Sichtungsturnier in der schmucken neuen Aula der Musik-NMS Hermagor im Beisein von Direktor Norbert Leitner und seiner rechten Hand, Frau Mayer, die diesmal den Kameraauslöser bediente, statt. Im Hintergrund erfreuten die klangvollen Stimmen der Musikschüler die Organisatoren des Turniers, Herrn Dietmar Emberger und Josef Grabner von der Schachsektion des SC Hermagor, bei den Vorbereitungen für das Sichtungsturnier.

29 Schüler stellten sich jeweils einem 5-rundigen Wettkampf, in dem sich 5 Spieler für das am 4. April 2019 stattfindende Kärntner Schulschachturnier der Unterstufen im Klagenfurter Europagymnasium zu qualifizieren versuchten.

So mancher interessierte Schachspieler hatte mit terminlichen Kollisionen, sprich einer Schularbeit, just an diesem Tag- zu kämpfen.

Nach einer weiteren Trainingseinheit im Schachlokal des Hermagorer Schachvereins im Rathaus im 4. Stock stand die Mannschaft für das Schulschachturnier in Klagenfurt fest-

Die NMS Hermagor wird mit den SpielerInnen Ramsbacher David, Krieber Tobias. Eichhorn Emmanuel, Mikhailovskii Egor und Siebert Ming vertreten sein.

(Josef Grabner)

 

schulschach_3_2019_1.jpg schulschach_3_2019_2.jpg schulschach_3_2019_3.jpg schulschach_3_2019_4.jpg schulschach_3_2019_5.jpg schulschach_3_2019_6.jpg schulschach_3_2019_7.jpg schulschach_3_2019_8.jpg schulschach_3_2019_9.jpg schulschach_3_2019_10.jpg schulschach_3_2019_11.jpg

Englischredewettbewerb

Beim Englischredewettbewerb der Neuen Mittelschulen an der NMS Lurnfeld am 27. 3. 2019 (Vorausscheidung für den Landesredewettbewerb 2019) nahmen 3 SchülerInnen unserer Schule teil: Antonia Salburg (4a), Sven Grozdek (4b) und Maja Miskovic (3c).

Die TeilnehmerInnen hatten dabei drei Minuten Zeit, um einen vorbereiteten Text zu einem Thema vor einer Jury frei vorzutragen.
Die drei SchülerInnen glänzten mit brillanten „speeches" zu den Themen „Life without my mobile phone" und „Tattoos and piercings - still up to date ?" und gehören alle drei zu den fünf für den Landesredewettbewerb am 8. Mai in Klagenfurt qualifizierten TeilnehmerInnen dieser Bezirksausscheidung.
CONGRATULATIONS!!!! You did a great job! We are proud of you!


 

 

redewettbewerb_2019_1.jpg redewettbewerb_2019_2.jpg redewettbewerb_2019_3.jpg redewettbewerb_2019_4.jpg redewettbewerb_2019_5.jpg redewettbewerb_2019_6.jpg

Workshop  "Das Tagebuch der Anne Frank"

Am 22. 03. 2019 nahmen alle 4. Klassen am Theaterworkshop „Das Tagebuch der Anne Frank" teil. Der Weg des Mädchens und seiner Leidgenossen wurde vorgelesen und gemeinsam mit 8 ausgewählten SchülerInnen in Form von Dialogen vorgetragen. Man konnte in die Welt eines jungen, kritischen Geistes eintauchen.

 

anne_frank_2019_1.jpg anne_frank_2019_2.jpg anne_frank_2019_3.jpg anne_frank_2019_4.jpg anne_frank_2019_5.jpg

Maturaprojekt „Gesunde Jause"

Am 18. 3. 2019 statteten Theresa Astner und Lisa Gratzer, zwei ehemalige Schülerinnen der Musik-NMS Hermagor, der Klasse 3b einen Besuch ab.
Die beiden jungen Damen besuchen derzeit die 5. Klasse der HBLA Pitzelstätten und führten uns ihr Maturaprojekt zum Thema „Gesunde Jause" vor.
Unsere SchülerInnen erfuhren viel Neues und genossen sichtlich die leckeren Köstlichkeiten, die im Anschluss an die Präsentation serviert wurden. Vielen Dank!

 

 

gesunde_jause_0.jpg gesunde_jause_1_1.jpg gesunde_jause_2_1.jpg gesunde_jause_3_1.jpg gesunde_jause_4_1.jpg gesunde_jause_5_1.jpg gesunde_jause_6.jpg gesunde_jause_7.jpg gesunde_jause_8.jpg gesunde_jause_9.jpg

Schitage der 2. Klassen

Vom 11. 03. 2019 bis 15. 03. 2019 fanden die Schitage der 2. Klassen der MNMS Hermagor am Nassfeld statt. Bei besten Bedingungen auf den Pisten und traumhaftem Wetter war es natürlich für die Kinder eine schöne und lustige Woche, die ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Durch die vielen zurückgelegten Pistenkilometer mit Übungen und „freiem Fahren" haben alle Schülerinnen und Schüler, ihr Können ausgebaut.

 

schitage_2019_1.jpg schitage_2019_2.jpg schitage_2019_3.jpg schitage_2019_4.jpg schitage_2019_5.jpg schitage_2019_6.jpg schitage_2019_7.jpg schitage_2019_8.jpg schitage_2019_9.jpg schitage_2019_10.jpg schitage_2019_11.jpg schitage_2019_12.jpg schitage_2019_13.jpg schitage_2019_14.jpg schitage_2019_15.jpg schitage_2019_16.jpg

Schulschach

Am 12. März 2019 fand für 19 freiwillige SchülerInnen ein Schulschachturnier statt. Die Kinder waren mit großer Begeisterung und Konzentration dabei. Ein großes Dankeschön an die Herrn Emberger Rene und Dietmar für die Durchführung des Wettkampfes.

 

schulschach_2019_1.jpg schulschach_2019_2.jpg schulschach_2019_3.jpg schulschach_2019_4.jpg schulschach_2019_5.jpg schulschach_2019_6.jpg schulschach_2019_7.jpg

Skicross Landesmeisterschaft

Am 06. 03. 2019 wurde auf der Simonhöhe die Landesmeisterschaft im Skicross und im Mini Air ausgetragen. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen zeigten alle Teilnehmer/innen vollsten Einsatz.

 

 

skicross_2019_1.jpg skicross_2019_2.jpg skicross_2019_3.jpg skicross_2019_4.jpg skicross_2019_5.jpg skicross_2019_6.jpg skicross_2019_7.jpg skicross_2019_8.jpg skicross_2019_9.jpg skicross_2019_10.jpg skicross_2019_11.jpg skicross_2019_12.jpg

Landesjugendschitag auf der Gerlitzen

Am 28. Feber verbrachten wir den 62. Landesjugendschitag auf der Gerlitzen. Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen machten diesen spannenden Tag zu einem Genuss.
Die NMS Hermagor war vertreten in der Wertungsgruppe 1 weiblich durch Helena Staudacher, sowie in der Wertungsgruppe 2 männlich durch Elias Sleik.
In der Mannschaftswertung (WG 1) konnte den Mädchen des Bezirkes Hermagor die Silbermedaille überreicht werden.
Herzliche Gratulation!

 

landesjugendschitag_2019_1.jpg landesjugendschitag_2019_2.jpg landesjugendschitag_2019_3.jpg landesjugendschitag_2019_4.jpg landesjugendschitag_2019_5.jpg

Look@your.Party - Modul der 4. Klassen

Die SchülerInnen der 4. Klassen hatten bereits das letzte Modul zu Look@your.Life.
Hierbei ging es um die Feierkultur der SchülerInnen (Look@your.Party). Es wurden Alternativen zum Alkoholkonsum erarbeitet und verschiedene Problemlösungs- und Bewältigungsstrategien kennengelernt.

 

look_yourlife_4_2019_1.jpeg look_yourlife_4_2019_2.jpeg look_yourlife_4_2019_3.jpeg

 Look@your.Web - Modul der 3. Klassen

Look @ your life - ganz nach diesem Motto absolvieren unsere 3. Klassen einen spannenden Workshop der Polizei. Rund um die brandaktuellen Themen der Konsum- und Medienwelt.
Bei diesem Modul stehen vor allem Online Medien und Smartphones im Mittelpunkt.
Nur wer gut informiert ist, kann sowohl Vorteile aber auch Nachteile abschätzen und dadurch richtiges Handeln erlernen.

Bild 1: Der persönliche Medienkonsum wird in der Gruppe reflektiert.

Bild 2: Smartphones sind in der heutigen Zeit allgegenwärtig und umso wichtiger ist ein richtiger Umgang damit.

Bild 3: Natürlich muss man auch über die Nachteile sprechen und darauf aufmerksam machen, welche Gefahren eine Nutzung mit sich bringt.

Bild 4: In Kleingruppen wird diskutiert welche Vorteile das Internet bietet.

 

look_yourlife_3_2019_1.jpg look_yourlife_3_2019_2.jpg look_yourlife_3_2019_3.jpg look_yourlife_3_2019_4.jpg look_yourlife_3_2019_5.jpg

English in Action

32 SchülerInnen der 4. Klassen haben sich entschlossen, in der Woche vor den Semesterferien mit „native speakers" aus England einen Intensivkurs zu absolvieren.
Täglich wurden in 6 Unterrichtsstunden verschiedene Themenbereiche gemeinsam bearbeitet. (news report, story writing, music project, vocabulary training ...). Ziel dieser Projektwoche war es, den Schülern zu ermöglichen, ihre erworbenen Sprachkenntnisse in einem neuen Umfeld anzuwenden und zu verbessern.
All of them enjoyed the week together with Teresa and Martin!

 

english_in_action_2019_0.jpg english_in_action_2019_1.jpg english_in_action_2019_2.jpg english_in_action_2019_3.jpg english_in_action_2019_4.jpg english_in_action_2019_5.jpg english_in_action_2019_6.jpg english_in_action_2019_7.jpg english_in_action_2019_8.jpg english_in_action_2019_9.jpg english_in_action_2019_10.jpg english_in_action_2019_11.jpg

Malwettbewerb des Lions Club - "Freundlichkeit zählt!

Pressebericht und viele Bilder

 

Look@your.Life

Pressebericht

 

Bilder am Eis

Pressebericht

Lawinenkunde

Pressebericht

 

Siegerehrung am 6. 2. 2019

 

siegerehrung_2019_1.jpg siegerehrung_2019_2.jpg siegerehrung_2019_3.jpg siegerehrung_2019_4.jpg siegerehrung_2019_5.jpg siegerehrung_2019_6.jpg siegerehrung_2019_7.jpg siegerehrung_2019_8.jpg siegerehrung_2019_9.jpg

Bezirksschulschitag 5. 2. 2019

Ein großer Erfolg für die NMS-Hermagor war der Bezirksschulschitag 2019 auf dem Nassfeld. Bei fast schon kitschig schönem Winterwetter erwartete die Schüler ein anspruchsvoller Riesentorlauf auf der Kroneabfahrt. Die Schüler meisterten die Rennstrecke mit Bravour und waren mit vollem Einsatz dabei.
Über den 2. Platz in der WG 2 männlich freute sich Wastian Kristof. Einen weiteren Stockerlplatz mit der Bronzemedaille belegte Druml Simon in der WG 3 männlich. Binter Yara wurde in der WG 1 weiblich Vierte. Alle Sportler gaben ihr Bestes und vertraten die Schule nicht nur in sportlicher Hinsicht, sondern auch durch ihr vorbildliches Verhalten.
Die Veranstaltung war bestens organisiert und verlief unfallfrei. Ein großes Dankeschön an die Torrichter unserer Schule, die Organisatoren und das Lehrerteam.

 

bezirksschulschitag_2019_1.jpg bezirksschulschitag_2019_2.jpg bezirksschulschitag_2019_3.jpg bezirksschulschitag_2019_4.jpg bezirksschulschitag_2019_5.jpg bezirksschulschitag_2019_6.jpg

Schulschirennen 2019

120 begeisterte und motivierte Sportler nahmen am diesjährigen Schulschirennen der Musik-NMS Hermagor in Weißbriach teil. Im Schigebiet herrschten ausgezeichnete Pisten- und Wetterbedingungen, somit wurde das Rennen bzw. der Schitag ein voller Erfolg.
Die Tagesbestzeiten erreichten Franz Sophie und Hubmann Lukas aus der 2b Klasse.
In den einzelnen Wertungsgruppen gab es folgende Sieger:
U12 weiblich
1. Franz Sophie 2b
2. Staudacher Helena 1c
3. Binter Yara 2a
U 12 männlich
1. Hubmann Lukas 2b
2. Wastian Tim 1b
3. Steinwender Thomas 1b
U14 weiblich
1. Enzi Anna 3a
2. Weiss Melissa 2a
3. Rauscher Nina 3a
U14 männlich
1. Wastian Kristof 3b
2. Holzfeind Manuel 4c
3. Sleik Elias 3b
U16 weiblich
1. Druml Elena 4b
U16 männlich
1. Druml Simon 4a
2. Moritz Maximilian 4b
3. Jost David 4c
Ein herzliches Dankeschön gilt dem Sportverein Weißbriach für die Durchführung des Rennens, den Bergbahnen Weißbriach für die ausgezeichneten Pistenverhältnisse, dem Kommentator und dem Lehrerteam der Musik-NMS Hermagor.

 

Ergebnislisteschulschirennen_2019_1.jpg schulschirennen_2019_2.jpg schulschirennen_2019_3.jpg schulschirennen_2019_4_1.jpg schulschirennen_2019_5.jpg schulschirennen_2019_6.jpg schulschirennen_2019_7.jpg schulschirennen_2019_8.jpg schulschirennen_2019_9.jpg schulschirennen_2019_10.jpg schulschirennen_2019_11.jpg schulschirennen_2019_12.jpg schulschirennen_2019_13.jpg schulschirennen_2019_14.jpg schulschirennen_2019_15.jpg

„Coole Gesangseinlagen" der 3a!

Der Einladung folgend präsentierte sich die NMS Hermagor am Sonntag bei eisigen Temperaturen am Weissensee. Unsere Schule durfte mit Daniela Steiner die 16. Kunstvernissage „Bilder am Eis" eröffnen.

 

bilder_am_eis_2019_1.jpeg bilder_am_eis_2019_2.jpeg bilder_am_eis_2019_3.jpeg bilder_am_eis_2019_4.jpeg

Ausflug ins Stadttheater Klagenfurt

Am 24. 01. 2019 wurde für die SchülerInnen der 1. Klassen eine Fahrt nach
Klagenfurt ins Stadttheater organisiert, um sich dort die Aufführung des
Wintermärchens „Jannik und der Sonnendieb" anzusehen.
Das Bühnenbild, die folkloristischen Kostüme sowie der geschickte Einsatz
von Licht und Musik beflügelten die Fantasie der Kinder und zogen alle in ihren
Bann.
Der Ausflug war für die SchülerInnen ein besonderes Erlebnis.

 

theater_2019_6.jpg theater_2019_1.jpg theater_2019_5.jpg theater_2019_7.jpg theater_2019_8.jpg

Snowboard und Schicross
Bezirkscup der Schulen 2019

Am 22. 01. 2019 ging am Nassfeld der Bezirkscup der Bezirke Villach Stadt und Hermagor über die Bühne (Piste!).
Die NMS Hermagor stellte in den Kategorien Unterstufe I und II männlich und weiblich jeweils ein bis zwei Mannschaften. Eine Mannschaft bestand aus vier Teilnehmern, gewertet wurden jeweils die drei zeitschnellsten Läufer/Läuferinnen einer Schule.
Folgende Ergebnisse konnten in der Mannschaftswertung erzielt werden:

Schicross:

Unterstufe I weiblich:

2.Platz (Staudacher Helena, Franz Sophie, Binter Yara, Weiss Melissa)

Unterstufe I männlich:

3. Platz (Wastian Tim, Kurtaj David, Druml David, Liedgens Tigo)
4. Platz (Brandstätter Fabio, Gubmann Lukas, Kandutsch Jakob, Wlk Marvin)

Unterstufe II weiblich:

2. Platz (Rauscher Nina, Egger Esther, Novak Anika, Enzi Anna)

Unterstufe II männlich:

1. Platz (Warmuth Luca, Sleik ELias, Mayerdorfer Georg)

Diese Mannschaft konnte sich weiters für den Landescup auf der Simonhöhe am 07. März 2019 qualifizieren, ebenso wie der Gewinner der Snowboard Einzelwertung:

Snowboard Einzelwertung:

Unterstufe I männlich:

1. Platz: Tillian Manuel

Die komplette Ergebnisliste ist unter http://www.snowsurf.at ersichtlich.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen recht herzlich und wünschen viel Erfolg für den Landescup auf der Simonhöhe!

 

schicross_2019_1.jpg schicross_2019_2.jpg schicross_2019_3.jpg schicross_2019_4.jpg schicross_2019_5.jpg schicross_2019_6.jpg schicross_2019_7.jpg schicross_2019_8.jpg schicross_2019_9.jpg schicross_2019_10.jpg schicross_2019_11.jpg schicross_2019_12.jpg schicross_2019_14.jpg schicross_2019_15.jpg schicross_2019_16.jpg schicross_2019_17.jpg schicross_2019_18.jpg schicross_2019_19.jpg

Schikurs der 3c


Die 3c war vom 14. 01. 2019 bis 18. 01. 2019 auf Schikurs am Nassfeld. Das Wetter und die Pisten waren ausgezeichnet und wir bekamen auch etwas Neuschnee. Das Wochenprogramm war sehr vielfältig und so konnten alle TeilnehmerInnen etwas dazulernen. Ein großes Dankeschön an Herrn Leo Salcher, der eine höchst professionelle Lawinenkunde für die Kinder machte, von der sie sicherlich einiges für ihr weiteres Leben mitnehmen können. Auch eine spontane „Autogrammstunde" mit den Speeddamen des ÖSV war ein tolles Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler. Beim gemeinsamen Abschlussabend wurden von allen SchülerInnen lustige und spannende Beiträge geboten.
Ein großes Danke gilt auch den Begleitlehrern für die tolle Zusammenarbeit und die Durchführung einer sehr lustigen Woche.

 

schikurs_2019_3c_1.png schikurs_2019_3c_2.jpg schikurs_2019_3c_3.jpg schikurs_2019_3c_4.jpg schikurs_2019_3c_5.jpg schikurs_2019_3c_6.jpg schikurs_2019_3c_7.jpg schikurs_2019_3c_8.jpg schikurs_2019_3c_9.jpg

Schikurs der 3a und 3b

Die 3a und 3b Klassen verlängerten die Weihnachtsferien am Nassfeld. Ein lustiger Schikurs mit besonders vielen begabten Schifahrern & Schifahrerinnen. Ein starker Jahrgang! Wenn wir nicht gerade bei schönstem Wetter auf der Piste unsere Schwünge zogen, erholten wir uns beim Alpenhof Plattner.

 

schikurs_2019_1.jpg schikurs_2019_2.jpg schikurs_2019_3.jpg schikurs_2019_4.jpg schikurs_2019_5.jpg schikurs_2019_6.jpg schikurs_2019_7.jpg

Valeina Dance

Im Dezember bekamen alle Klassen der NMS Hermagor eine sehr lustige und interessante gratis Schnupper - Tanzstunde. Sichtlich hat es allen Schülerinnen und Schülern Spaß gemacht die Choreographien zu erlernen.
Ein großes Dankeschön an Sascha Jost und sein Team.

 

valeina_dance_2018_1.png valeina_dance_2018_2.png valeina_dance_2018_3.png valeina_dance_2018_4_1.png valeina_dance_2018_5.png valeina_dance_2018_6_1.png valeina_dance_2018_7.png valeina_dance_2018_8.png

Gesegnete Weihnachten,
erholsame Ferien
und
einen guten Rutsch in ein wunderbares Jahr 2019!

 

Weihnachtssingen der 3a

Der heutige letzte Schultag vor den Ferien stand ganz im Zeichen der Musik. Die MusikerInnen der 3. Klasse und ihre Lehrerin Daniela Steiner erfreuten mit ihrem Besuch viele Menschen in Hermagor.

Auch die SchülerInnen und LehrerInnen wurden mit besinnlichen und rhythmischen Liedern auf das bevorstehende Weihnachtsfest eingestimmt.

Vielen Dank!

Unsere stellvertretende Leiterin Maria Warmuth wünschte allen ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Ferien.

 

 

weihnachtssingen_2018_1.jpg weihnachtssingen_2018_2.jpg weihnachtssingen_2018_3.jpg weihnachtssingen_2018_4.jpg weihnachtssingen_2018_5.jpg weihnachtssingen_2018_6.jpg weihnachtssingen_2018_7.jpg weihnachtssingen_2018_8.jpg weihnachtssingen_2018_9.jpg weihnachtssingen_2018_10.jpg weihnachtssingen_2018_11.jpg

Adventmarkt 2018

Am späten Nachmittag des 7. Dezembers wurde es am Advendmarkt in Hermagor ganz leise und besinnlich. Grund dafür war die 3a, die mit ihren gesanglichen Darbietungen und instrumentalen Stücken für eine wunderbare Stimmung sorgte.
Ein herzliches Dankeschön an Traudi Puntigam für die Organisation und für die Verpflegung, aber auch an alle Zuseher und Eltern, die zahlreich erschienen sind!

 

adventmarkt_2018_1.jpg adventmarkt_2018_2_3.jpg adventmarkt_2018_3.jpg adventmarkt_2018_4.jpg adventmarkt_2018_5.jpg adventmarkt_2018_6.jpg adventmarkt_2018_7.jpg adventmarkt_2018_8.jpg adventmarkt_2018_9.jpg adventmarkt_2018_10.jpg adventmarkt_2018_11.jpg

Tag der offenen Tür 2018

Um einen kleinen Einblick in unser Schulleben zu bekommen, besuchten uns auch heuer wieder die 4. Klassen der Volksschulen mit ihren Begleitpersonen am "Tag der offenen Tür".

Nach der Begrüßung durch Herrn Direktor Norbert Leitner, wurde den Gästen, die Möglichkeit geboten, unterschiedliche Unterrichtseinheiten zu besuchen. Deutsch, Physik und Musikerziehung standen ebenso am Programm wie Bewegung und Sport.

Unseren SchülerInnen - den Großen des heutigen Tages - ist es hervorragend gelungen, die Volksschüler zum Mittun zu motivieren.
Bevor die Gäste mit vielen Eindrücken die Heimreise antraten, wurde ihnen ein Joghurt oder ein Kakao aufgewartet. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Familie Schwenner für die köstlichen Getränke!
Vielen Dank auch an alle Kinder und an die KollegInnen, die zum Gelingen dieses besonderen Tages beigetragen haben.
Wir freuen uns schon jetzt auf unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler!

 

offene_tuer_2018_1.jpg offene_tuer_2018_2.jpg offene_tuer_2018_6.jpg offene_tuer_2018_4.jpg offene_tuer_2018_7.jpg offene_tuer_2018_8.jpg offene_tuer_2018_9.jpg offene_tuer_2018_10.jpg offene_tuer_2018_11.jpg offene_tuer_2018_5.jpg offene_tuer_2018_12.jpg offene_tuer_2018_13.jpg

Eröffnungsfeier der Musik-NMS Hermagor

am 25. Oktober 2018

Presseberichte:

   www.gailtal-journal.at

Kleine Zeitung Meine Woche Gailtal Journaleroeffnungsfeier_2018_37.jpg eroeffnungsfeier_2018_0.jpg eroeffnungsfeier_2018_1.jpg eroeffnungsfeier_2018_2.jpg eroeffnungsfeier_2018_3.jpg eroeffnungsfeier_2018_4.jpg eroeffnungsfeier_2018_5.jpg eroeffnungsfeier_2018_6.jpg eroeffnungsfeier_2018_7.jpg eroeffnungsfeier_2018_8.jpg eroeffnungsfeier_2018_9.jpg eroeffnungsfeier_2018_10.jpg eroeffnungsfeier_2018_18.jpg eroeffnungsfeier_2018_17.jpg eroeffnungsfeier_2018_11.jpg eroeffnungsfeier_2018_15.jpg eroeffnungsfeier_2018_12.jpg eroeffnungsfeier_2018_13.jpg eroeffnungsfeier_2018_14.jpg eroeffnungsfeier_2018_16.jpg eroeffnungsfeier_2018_19.jpg eroeffnungsfeier_2018_20.jpg eroeffnungsfeier_2018_21.jpg eroeffnungsfeier_2018_22.jpg eroeffnungsfeier_2018_23.jpg eroeffnungsfeier_2018_24.jpg eroeffnungsfeier_2018_25.jpg eroeffnungsfeier_2018_26.jpg eroeffnungsfeier_2018_27.jpg eroeffnungsfeier_2018_28.jpg eroeffnungsfeier_2018_29.jpg eroeffnungsfeier_2018_30.jpg eroeffnungsfeier_2018_31.jpg eroeffnungsfeier_2018_32.jpg eroeffnungsfeier_2018_33.jpg eroeffnungsfeier_2018_39.jpg eroeffnungsfeier_2018_34.jpg eroeffnungsfeier_2018_35.jpg eroeffnungsfeier_2018_36.jpg eroeffnungsfeier_2018_38.jpg eroeffnungsfeier_2018_40.jpg

Bildungsmesse der Musik NMS-Hermagor

3. Bildungsmesse ging für die 4. Klassen wieder mit vollem Erfolg über die Bühne


Vor nicht allzu langer Zeit fand in der Kletterhalle unserer Schule die Bildungsmesse für unseren 4. Jahrgang statt.
Im bewährten Stationenbetrieb hatten die Kleingruppen Zeit, sich bei den einzelnen Schulen Informationen zu holen.
Die Schulen: BORG-Hermagor; HBLAWB-Hermagor; HAK-Villach; HTL-Villach; CHS; Tourismusschule; Berufsschule Villach; LFS Ehrental/Gartenbau; LFS-Litzlhof und der Verein AUTARK nutzten die Gelegenheit, die SchülerInnen auf Ihr Schulprogramm aufmerksam zu machen.
Professoren und SchülerInnen dieser Bildungsanstalten stellten mit einigem Aufwand ihre Programme vor, um unseren Mädchen und Burschen der 8. Schulstufe einen Überblick zu bieten.

Mit unseren interessierten SchülerInnen der 7. Stufe werden wir im Frühjahr die LFS Stiegerhof besuchen, damit die Jugendlichen vor Ort erfahren, wie in einem modernen landwirtschaftlichen Betrieb gearbeitet wird.

 

 

bildungsmesse_2018_1.jpg bildungsmesse_2018_2.jpg bildungsmesse_2018_3.jpg bildungsmesse_2018_4.jpg bildungsmesse_2018_5.jpg bildungsmesse_2018_6.jpg bildungsmesse_2018_7.jpg bildungsmesse_2018_8.jpg bildungsmesse_2018_9.jpg bildungsmesse_2018_10.jpg

Cross Country - Siegerehrung

Am Freitag, dem 19. 10. 2018 fand in der Kletterhalle der Musik-NMS Hermagor die Ehrung der schnellsten LäuferInnen des Cross Country-Laufes statt.

Gesiegt haben aber alle Schülerinnen und Schüler, die aktiv an dem Lauf teilgenommen haben! Darum wurde viele schöne Sachpreise unter allen Teilnehmern verlost.

 

cc_siegerehrung_2018_1.jpg cc_siegerehrung_2018_2.jpg cc_siegerehrung_2018_3.jpg cc_siegerehrung_2018_4.jpg cc_siegerehrung_2018_5.jpg

Cross Country Bezirksmeisterschaft 2018

Dieses Jahr fanden die Bezirksmeisterschaften rund um die OSK-Arena in Kötschach-Mauthen, wiederum bei strahlend schönem Herbstwetter und perfekten Streckenverhältnissen statt. Neben dem Bildungszentrum Lesachtal und der NMS Kötschach-Mauthen, sowie den Volksschulen des Bezirkes zählten auch TeilnehmerInnen der NMS Hermagor zu den insgesamt ca. 150 LäuferInnen.
Nach langen Vorbereitungen und vielen Trainingseinheiten, welche die SchülerInnen zum Teil auch in ihrer Freizeit absolvierten, konnten insgesamt sehr gute Ergebnisse auf einer anspruchsvollen Strecke erzielt werden.
In der Kategorie I weiblich kürte sich Dorothea Tillian (3a) sogar zur Bezirksmeisterin, Jasmin Rainer (2a) erreichte den 3. Platz.

Weitere Ergebnisse der Mannschaftswertungen:
Kat. 0 weiblich: 2. Platz: Jasmin Rainer, Leonie Hörbiger, Sophia Traar, Memmer Katharina
Kat. 0 männlich: 3. Platz: Felix Kulterer, Manuel Tillian, Tigo Liedgens, Dion Zankl
Kat. I weiblich: 2. Platz: Dorothea Tillian, Hannah Weber, Anna Enzi, Miriam Allmaier
Kat. II männlich: 2. Platz: Gregor Gasser, Samuel Oberortner, Georg Mayerdorfer, Tobias Traar

Wir gratulieren allen recht herzlich zu den erzielten Leistungen!

 

 

cc_bezirk_2018_14.jpg cc_bezirk_2018_10.jpg cc_bezirk_2018_2.jpg cc_bezirk_2018_3.jpg cc_bezirk_2018_4.jpg cc_bezirk_2018_6.jpg cc_bezirk_2018_7.jpg cc_bezirk_2018_8.jpg cc_bezirk_2018_9.jpg cc_bezirk_2018_11.jpg cc_bezirk_2018_12.jpg cc_bezirk_2018_1.jpg cc_bezirk_2018_15_1.jpg cc_bezirk_2018_13.jpg cc_bezirk_2018_5.jpg

Autorenlesung anlässlich der „Österreich-liest-Woche"

Österreichische Autorin begeisterte die Schuljugend

Am Mittwoch, den 17. 10. 2018, gab es für Schüler und Schülerinnen der zweiten Klasse die Möglichkeit, eine bekannte österreichische Kinder- und Jugendbuchautorin „hautnah" zu erleben.
Sarah Michaela Orlovsky las aus ihrem 2014 im Tyrolia-Verlag erschienenen Buch „Tomaten mögen keinen Regen".
Die SchülerInnen hörten aufmerksam den Ausführungen der Autorin zu, in denen es um Jugendliche mit Beeinträchtigungen in einem Waisenhaus ging. Zuvor klärte sie mit ihnen den Begriff „behindert/beeinträchtigt". Wann spricht man eigentlich von einer „Behinderung"? Dazu veranschaulichte die Autorin Beispiele, wobei die Kinder selbst entscheiden mussten, ob dieser Mensch „behindert" sei oder nicht, beziehungsweise warum sie diese Meinung über die Person hätten.
Die Lesung war ein wichtiger Schritt, um junge Menschen für das Thema „Umgang mit Menschen mit „Behinderung/Beeinträchtigung in unserer Gesellschaft" sensibel zu machen.

 

 

lesung_2018_1.jpg lesung_2018_2.jpg lesung_2018_3.jpg

Cross-Country Schulmeisterschaften

Wie jedes Jahr im Oktober fanden auch heuer wieder die Cross-Country Schulmeisterschaften statt. Ausgetragen wurde der Bewerb bei perfekten Rahmenbedingungen am Sportplatz Hermagor.
Alle Jugendlichen waren höchst motiviert, zeigten Durchhaltevermögen und Ehrgeiz. Auf der nicht ganz einfachen Strecke mobilisierten sie beim Zielsprint noch ihre letzten vorhandenen Kraftreserven.
Herzliche Gratulation allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die tolle Leistung!

Folgende Schülerinnen und Schüler qualifizierten sich für die Bezirksmeisterschaften Cross - Country am 18. 10. 2018 in Kötschach.

 

Kategorie 0 männlich:

1. Platz: Kulterer Felix
2. Platz: Tillian Manuel
3. Platz: Wallner Fabian
4. Platz: Liedgens Tigo
5. Platz: Wastian Tim
6. Platz: Jarnig Jonas
7. Platz: Hubmann Julian
8. Platz: Kapeller Luca
9. Platz: Zankl Dion
10. Platz: Fercher Enrico


Kategorie 0 weiblich:

1. Platz: Rainer Jasmin
2. Platz: Traar Sophia
3. Platz: Hörbiger Leonie
4. Platz: Memmer Katharina
5. Platz: Stattmann Luise
6. Platz: Ronacher Maria
7. Platz: Zollner Magdalena
8. Platz: Rauscher Michelle
9. Platz: Mörtl Lenya
10. Platz: Fercher Elisa


Kategorie 1 männlich:

1. Platz: Gasser Gregor
2. Platz: Kappeler Elias
3. Platz: Oberortner Samuel
4. Platz: Traar Tobias
5. Platz: Wastian Kristof
6. Platz: Mayerdorfer Georg
7. Platz: Ronacher Johannes
8. Platz: Buchacher Bernhard
9. Platz: Kopitsch Jonas
10. Platz: Mikhailovskii Egor


Kategorie 1 weiblich:

1. Platz: Tillian Dorothea
2. Platz: Steinwender Lena
3. Platz: Stattmann Elina
4. Platz: Weber Hannah
5. Platz: Telesklav Lena
6. Platz: Allmaier Miriam
7. Platz: Kulterer Julia
8. Platz: Schuller Anne
9. Platz: Rauscher Nina
10. Platz: Regatschnig Madeleine

 

 

cc_schule_2018_5.jpg cc_schule_2018_6.jpg cc_schule_2018_7.jpg cc_schule_2018_8.jpg cc_schule_2018_9.jpg cc_schule_2018_10.jpg cc_schule_2018_4.jpg cc_schule_2018_3.jpg cc_schule_2018_1.jpg cc_schule_2018_2.jpg

Unsere Schule im Wandel der Zeit

Rechtzeitig vor der offiziellen Eröffnung der Musik-NMS Hermagor am 25. 10. 2018 hat sich die Integrationsklasse 2c im Zuge eines Projektes mit der Geschichte der Schule auseinandergesetzt und diese textlich und bildlich entsprechend dokumentiert. Die nötigen Eckdaten dazu wurden der Schulchronik entnommen.
Die SchülerInnen zeigten sich von dieser Reise in die Vergangenheit sehr begeistert und interessiert. Die Ergebnisse der Projektarbeit können ab sofort in der Integrationsklasse bewundert werden.

 

wandel_zeit.jpg

Einstiegswochen der 2. Klassen

Die ersten beiden Wochen standen diesmal ganz im Zeichen der Sicherheit.
Neben den sehr informativen Exkursionen zu Feuerwehr und Polizei war auch wieder ein Erste-Hilfe-Kurs eingeplant, der an zwei Tagen im Ausmaß von 8 Unterrichtseinheiten in der Schule abgehalten wurde und den SchülerInnen die Möglichkeit zur Erprobung lebensrettender Sofortmaßnahmen bot.
In bewährter Weise wurde auch wieder das Jugendzentrum in der Bahnhofsstraße besucht, das mit seinen einladenden Räumlichkeiten neben vielen Möglichkeiten sinnvoller Freizeitgestaltung auch Unterstützung in allen Fragen der Lebensbewältigung bietet.
Ein besonderes Highlight war der Projekttag des engagierten Teams von „Xund ins Leben", der mit einem gesundheitsorientierten Programm zu den Themen Stressbewältigung und Gewaltprävention von den SchülerInnen mit besonderer Begeisterung aufgenommen wurde.
Weiters wurden auch Modultage zu den Themen „Digitale Kompetenz" und „Lesetechniken" abgehalten. Wir bedanken uns ganz herzlich!

 

 

 

einstieg_2_2018_1.jpg einstieg_2_2018_2.jpg einstieg_2_2018_3.jpg einstieg_2_2018_4.jpg einstieg_2_2018_5.jpg einstieg_2_2018_6.jpg einstieg_2_2018_7.jpg einstieg_2_2018_8.jpg einstieg_2_2018_9.jpg einstieg_2_2018_10.jpg einstieg_2_2018_11.jpg einstieg_2_2018_12.jpg einstieg_2_2018_13.jpg einstieg_2_2018_14.jpg einstieg_2_2018_15.jpg einstieg_2_2018_16.jpg einstieg_2_2018_17.jpg einstieg_2_2018_18.jpg einstieg_2_2018_19.jpg einstieg_2_2018_20.jpg einstieg_2_2018_21.jpg

Ein gelungener Start

Einstiegswochen der 1. Klassen

In den ersten beiden Schulwochen, die geprägt von diversen Aktivitäten (Wandertag, Schulrallye, Kreatives Gestalten) und auch Lernprogrammen (Modultag: „Mein Arbeitsplatz und die richtige Handhabung von Hausübungen" sowie die Einführung in den neuen Gegenstand „Digitale Grundbildung") waren, lernten die SchülerInnen nicht nur ihr neues Schulumfeld, sondern auch ihre neuen MitschülerInnen besser kennen.
Die Begegnungstage in Bleiburg unter dem Motto „Xund ins Leben" sowie der Workshop mit den Seminarbäuerinnen zum Thema „Gesunde Jause" waren für alle weitere Highlights.

 

 

einstiegswochen_1_2018_8.jpg einstiegswochen_1_2018_9.jpg einstiegswochen_1_2018_10.jpg einstiegswochen_1_2018_11.jpg einstiegswochen_1_2018_12.jpg einstiegswochen_1_2018_13.jpg einstiegswochen_1_2018_1.jpg einstiegswochen_1_2018_2.jpg einstiegswochen_1_2018_3.jpg einstiegswochen_1_2018_4.jpg einstiegswochen_1_2018_5.jpg einstiegswochen_1_2018_6.jpg einstiegswochen_1_2018_7.jpg

Österreichrundfahrt der 4. Klassen

Fünf Tage voller toller Erlebnisse und interessanter Erfahrungen durften unsere 4. Klassen schon in der zweiten Schulwoche erleben.
Die Österreichrundfahrt begann mit der Besichtigung des Hangar 7 am Flughafen Salzburg. Ein Spaziergang durch die Getreidegasse und der Besuch des Hauses der Natur rundeten den Aufenthalt in der Mozartstadt ab.
In Linz besichtigten unsere Schüler und Schülerinnen das Ars Electronica Center, das Museum der Zukunft, wo sie einige Technologien kommender Generationen kennenlernen konnten.
Bedrückend und zum Nachdenken anregend war die Führung durch das Konzentrationslager Mauthausen.
In den drei Tagen in Wien reihte sich ein Höhepunkt an den anderen:
• Stadtrundfahrt mit Stadtspaziergang
• Haus der Musik
• Time Travel Kino
• ORF Backstage-Tour
• Schloss und Tierpark Schönbrunn
• Prater
• Musical „I am from Austria"
• Dialog im Dunkeln und vieles mehr

Den krönenden und süßen Abschluss der ereignisreichen Woche bildete der Besuch der Schokoladenmanufaktur Zotter in Riegersburg in der Steiermark, wo nach Herzenslust Schokolade verkostet werden konnte.
Mit vielen unvergesslichen Eindrücken und einer Menge Schokolade im Gepäck traten Schüler, Schülerinnen und Lehrerinnen zufrieden die Heimreise an.

 

 

 

oesterreichrundfahrt_2018_1.jpg oesterreichrundfahrt_2018_2.jpg oesterreichrundfahrt_2018_3.jpg oesterreichrundfahrt_2018_4.jpg oesterreichrundfahrt_2018_5.jpg oesterreichrundfahrt_2018_6.jpg oesterreichrundfahrt_2018_7.jpg oesterreichrundfahrt_2018_8.jpg oesterreichrundfahrt_2018_9.jpg oesterreichrundfahrt_2018_10.jpg oesterreichrundfahrt_2018_11.jpg oesterreichrundfahrt_2018_12.jpg oesterreichrundfahrt_2018_13.jpg oesterreichrundfahrt_2018_14.jpg oesterreichrundfahrt_2018_15.jpg oesterreichrundfahrt_2018_16.jpg oesterreichrundfahrt_2018_17.jpg oesterreichrundfahrt_2018_18.jpg oesterreichrundfahrt_2018_19.jpg oesterreichrundfahrt_2018_20.jpg oesterreichrundfahrt_2018_21.jpg oesterreichrundfahrt_2018_22.jpg oesterreichrundfahrt_2018_23.jpg oesterreichrundfahrt_2018_24.jpg oesterreichrundfahrt_2018_25.jpg oesterreichrundfahrt_2018_26.jpg oesterreichrundfahrt_2018_27.jpg oesterreichrundfahrt_2018_28.jpg oesterreichrundfahrt_2018_29.jpg oesterreichrundfahrt_2018_30.jpg oesterreichrundfahrt_2018_31.jpg oesterreichrundfahrt_2018_32.jpg

Tag des Waldes 2018

Organisator DI Harald Zollner von den "Österrischen Bundesforsten" bereitete mit seinen Kollegen einen ereignisreichen Vormittag im Eggforst vor. 

Die SchülerInnen der 7. Schulstufe lernten auf spielerische Art verschiedene Bereiche der Forstwirtschaft kennen.

Wir danken allen Mitarbeitern herzlich für die vielen tollen Eindrücke!

 

tag_des_waldes_2018_0.jpg tag_des_waldes_2018_1.jpg tag_des_waldes_2018_3_2.jpg tag_des_waldes_2018_2.jpg tag_des_waldes_2018_4.jpg tag_des_waldes_2018_6.jpg tag_des_waldes_2018_5.jpg tag_des_waldes_2018_7.jpg tag_des_waldes_2018_8.jpg tag_des_waldes_2018_9.jpg tag_des_waldes_2018_10.jpg tag_des_waldes_2018_11.jpg

Einstiegswochen der 3. Klassen

Die ersten beiden Schulwochen standen in den dritten Klassen ganz im Zeichen der "Berufsorientierung". 

Einerseits wurde im Unterricht über die beruflichen Vorstellungen der SchülerInnen, ihre Interessen, Stärken und Wünsche gesprochen. Zudem erstellte jedes Mädchen und jeder Bursche ein ICH-Portfolio, das viele neue Aspekte der verschiedenen Persönlichkeiten zutage brachte.

Andererseits wurden durch interessante Lehrausgänge verschiedene Berufsbilder vorgestellt. Die Jugendlichen besuchten die Sparkasse und das AMS in Hermagor, die Firma "Europlast" in Dellach im Drautal, sowie die Firma "Kärntnermilch" in Spittal an der Drau.

Außerdem fand in diesen beiden Wochen auch ein Wandertag statt, der auf die Möselalm bzw. zum Gailtalbauern führte.

 

einstiegswochen_3_kl_1.jpg einstiegswochen_3_kl_2.jpg einstiegswochen_3_kl_3.jpg einstiegswochen_3_kl_4.jpg einstiegswochen_3_kl_5.jpg einstiegswochen_3_kl_6.jpg

Berufspraktische Tage der 4. Klassen

Bei den heurigen berufspraktischen Tagen zog es die Naturburschen Samuel und David in den Nationalpark Hohe Tauern. Wetter, Panorama und die nette Betreuung machten diese Tage unvergesslich!

Andere SchülerInnen schnupperten beim Tierarzt, im Einzelhandel, in der Tischlerei, bei der Versicherung, in der Bäckerei oder im Elektrofachgeschäft.

Wir danken allen Betrieben, die dies möglich gemacht haben!

 

einstieg_2018_4_kl_1.jpg einstieg_2018_4_kl_2.jpg einstieg_2018_4_kl_3.jpg einstieg_2018_4_kl_4.jpg einstieg_2018_4_kl_5.jpg einstieg_2018_4_kl_6.jpg einstieg_2018_4_kl_7.jpg einstieg_2018_4_kl_8.jpg

Wir wünschen

euch allen einen schönen Schulstart

und ein erfolgreiches Schuljahr!

Lachend

Schulbeginn

 

Schulbeginn

Materialliste für die 1. Klassen

 

Materialliste

Speiseplan

Den Speiseplan des Kindergartens findet man immer aktuell auf der Homepage der Stadtgemeinde Hermagor/Kindergarten Hermagor.

Guten Appetit!

 

Archiv 2017/2018

Die aktuellen Artikel des Schuljahres 2017/18 wurden ins Archiv bzw. in die einzelnen Schwerpunkt- und Projektordner verschoben.

 

© MUSIK NMS HERMAGOR · 9620 Hermagor Hauptstraße 65 · Tel. 04282 2184 · E-Mail:direktion@nms-hermagor.ksn.atleer